Städtische Fachakademie für Sozialpädagogik
Schlierseestraße 47 | 81539 München

Bewerbungsunterlagen

Bewerbungsunterlagen Erzieher/in

Um Ihre Bewerbung zu bearbeiten, benötigen wir folgende Unterlagen:

  • Kopie des Lichtbildausweises (Pass oder Personalausweis)
  • Zwei Passbilder: Name und Anschrift auf der Rückseite
  • Lebenslauf: tabellarisch und lückenlos
  • Zeugnis Ihres höchsten Schulabschlusses als beglaubigte Kopie

wenn der mittlere Schulabschluss noch nicht erreicht ist, senden Sie Ihr letztes Schulzeugnis (Zwischenzeugnis, Zeugnis des letzten Schuljahres) als beglaubigte Kopie mit. Das Abschlusszeugnis ist dann bis 01.08.2019 nachzureichen.

 

  • Zeugnis ihrer einschlägigen Berufsausbildung oder einer mindestens vierjährigen einschlägigen beruflichen Tätigkeit jeweils in beglaubigter Kopie
  • Sprachnachweis mindestens B2 (falls Deutsch nicht Muttersprache)

Bei im Ausland erworbenen Schulabschlüssen:

Ausländische Abschlusszeugnisse müssen in Übersetzung eines vereidigten Dolmetschers mit Überführung in das deutsche Notensystem vorliegen.     

Bei Zeugnissen, die außerhalb von Europa erworben wurden, benötigen wir zusätzlich die Einschätzung der Wertigkeit durch die Zeugnissanerkennungsstelle.

 

Am ersten Schultag der Ausbildung zum/ zur Erzieher/in sind dann mitzubringen:

  • erweitertes polizeiliches Führungszeugnis (zu Schulbeginn max. 3 Monate alt)
  • Ärztliches Zeugnis: Bestätigung der gesundheitlichen Eignung für den Beruf auf dem Vordruck der Fachakademie für Sozialpädagogik
  • Nachweis über Erste-Hilfe-Kurs mit mindestens 9 Unterrichtseinheiten (a 45 min, entspricht 7,5 Zeitstunden). Dieser darf zu Beginn des Schuljahres nicht älter als 2 Jahre sein. Info unter:

http://www.notfallmedizin.de/ oder: http://www.erstehilfe.de

Bewerbungsunterlagen Sozialpädagogisches Seminar

Um Ihre Bewerbung zu bearbeiten, benötigen wir folgende Unterlagen:

  • Kopie des Lichtbildausweises (Pass oder Personalausweis)
  • Zwei Passbilder: Name und Anschrift auf der Rückseite
  • Lebenslauf: tabellarisch und lückenlos
  • Zeugnis Ihres höchsten Schulabschlusses als beglaubigte Kopie

wenn der mittlere Schulabschluss noch nicht erreicht ist, senden Sie Ihr letztes Schulzeugnis (Zwischenzeugnis, Zeugnis des letzten Schuljahres) als beglaubigte Kopie mit. Das Abschlusszeugnis ist dann bis spätestens 01.08.nachzureichen.

Bei im Ausland erworbenen Schulabschlüssen:

Ausländische Abschlusszeugnisse müssen in Übersetzung eines vereidigten Dolmetschers mit Überführung in das deutsche Notensystem vorliegen.     

Bei Zeugnissen, die außerhalb von Europa erworben wurden, benötigen wir zusätzlich die Einschätzung der Wertigkeit durch die Zeugnissanerkennungsstelle 

  •  Sprachnachweis mindestens B2 (falls Deutsch nicht Muttersprache)
  • Sonstige Belege, die eine Verkürzung des Sozialpädagogischen Seminars begründen

Freiwilliges Soziales Jahr

Bundesfreiwilligendienst

Mindestens zweijährige Berufsausbildung

Abschluss der 11. Klasse Sozialwesen mit erfolgreicher fachpraktischer Ausbildung

Am ersten Schultag zum SPS:

  •  erweitertes polizeiliches Führungszeugnis ( zu Schulbeginn max. 3 Monate alt), nur nicht notwendig, wenn der Praktikumsvertrag mit der Stadt München vereinbart wurde.
  • Ärztliches Zeugnis: Bestätigung der gesundheitlichen Eignung für den Beruf auf dem Vordruck der Städt. Fachakademie für Sozialpädagogik